Meine Träume - meine Hoffnung

Selig

Selig die Menschen,
die über sich selbst lachen können,
sie werden viel zu lachen haben.
Selig die Menschen,
die einen Maulwurfshügel
von einem Berg unterscheiden können,
sie werden sich viel Ärger ersparen!
Selig die Menschen,
die sich ausruhen und schlafen können,
ohne Entschuldigungen zu suchen.
Selig die Menschen,
die schweigen und zuhören können.
Selig die Menschen,
die klug genug sind,
sich selbst nicht zu wichtig zu nehmen.
Selig seid ihr,
wenn ihr die kleinen Dinge im Leben
ernsthaft und die ernsten Dinge in
Ruhe betrachten könnt.
Selig seid ihr,
wenn ihr ein Lächeln bewundern und
eine Grimasse vergessen könnt.
Selig seid ihr,
wenn ihr beten könnt.
Selig seid ihr,
wenn ihr in allen, denen ihr begegnet,
den Herrn erkennen könnt.

Quelle unbekannt
(aus Elternbrief 23)

Sehnsucht ...

Sehnsucht nach mehr Anerkennung
Sehnsucht nach mehr Nähe
Sehnsucht nach mehr Gemeinsamkeit
Sehnsucht nach mehr Achtsamkeit
Sehnsucht nach mehr Miteinander
Sehnsucht nach mehr Offenheit
Sehnsucht nach mehr Friedfertigkeit
Sehnsucht nach mehr Toleranz
Sehnsucht nach mehr Anteilnahme
Sehnsucht nach mehr Liebe

SEHNSUCHT NACH MEHR LEBEN

weiß du wo

Weißt du, wo der Himmel ist
außen oder innen
eine Handbreit rechts und links
du bist mitten drinnen.

Weißt du, wo der Himmel ist
nicht so tief verborgen
einen Sprung aus dir heraus
aus dem Haus der Sorgen.

Weißt du, wo der Himmel ist
nicht so hoch da oben
sag doch ja zu dir und mir
du bist aufgehoben.

Wilhelm Wilms
(aus: Wilhelm Willms, der geerdete himmel, ©1974 Butzon&Bercker GmbH, Kevelaer, 7.Auflage 1986,12.19,www.bube.de)