Samstag, 10:01 Uhr

Corona, Familie und eine Schatzsuche

Eltern und Kinder haben Stärken, Talente und Ressourcen: Mit guten Fragen Schätze finden

Eltern und Kinder haben Stärken, Talente und Ressourcen: Mit guten Fragen Schätze finden

Was können Sie als Mutter oder Vater besonders gut? Diese Frage ist nicht immer leicht zu beantworten. Oft haben wir schon als Kind gelernt: „Eigenlob stinkt.“ Dabei ist es so wichtig, die eigenen Stärken zu kennen. Denn in Zeiten der Corona-Pandemie werden wir häufig mit unseren Schwächen konfrontiert: Unsere Nerven liegen blank, weil wir den Familienalltag gerade schlecht planen können oder als Familie eingeschränkt sind. Oft wird momentan von uns Multitasking gefordert – und will einfach nicht funktionieren. Aber nicht alles läuft schlecht. Gerade jetzt kann der Blick auf unsere Talente, Stärken und Ressourcen helfen, den Tag mit den Kindern gut zu bewältigen.  

Eigene Fähigkeiten: Sicherheit in unsicheren Corona-Zeiten  

„Warum schaffst du es nicht, alles unter einen Hut zu bekommen?“ – Was würden Sie darauf antworten? Vielleicht versuchen Sie sich zu rechtfertigen. Oder Sie finden jede Menge Gründe, weshalb es einfach unmöglich ist, die Situation gut zu bewältigen. Doch das hilft uns im Familienalltag in der Regel nicht weiter. Im Gegenteil: Werden wir nach Gründen für unser Verhalten oder Scheitern gefragt, kreisen unsere Gedanken ständig um das Problem. Vielleicht fühlen wir uns schuldig und unfähig. Und das Problem wird immer größer und präsenter.  

In Zeiten von Corona ist es hilfreich zu wissen, worauf man sich verlassen kann. Sie haben als Vater oder Mutter vielfältige Talente und Fähigkeiten. Die können Sie nutzen, um Situationen zu entspannen und schwierige Herausforderungen zu bewältigen. Denn Sie können etwas! Das gibt Sicherheit, wenn gerade alles andere unberechenbar ist.  

Gute Fragen richten den Fokus auf Stärken und Lösungen  

Nehmen Sie sich bewusst Zeit, um bei sich selbst auf Schatzsuche zu gehen. Stellen Sie sich Situationen vor, in denen es bei Ihnen in der Familie gut läuft. Denken Sie an alle Details, die Ihnen dazu einfallen. Stellen Sie sich die Szene sozusagen „live und in Farbe“ vor. Wenn das nicht klappen will, weil gerade alles drunter und drüber geht: Stellen Sie sich vor, wie Sie sich die Situation stattdessen wünschen würden. Und wie Sie mit Ihren Fähigkeiten, Talenten und Stärken reagieren könnten.  

Lassen Sie sich auf einen kleinen Versuch ein: Probieren Sie – ohne den Zusatz „aber“ – eine Antwort auf folgende Fragen zu finden:  

  • Was können Sie als Mutter oder Vater besonders gut?
  • Worüber haben Sie sich diese Woche mit Ihrer Familie gefreut?
  • Was haben Sie in der letzten Woche alles gemeistert? Was hat Ihnen dabei geholfen?
  • Welche schönen Rituale gibt es in Ihrer Familie?
  • Was ist Ihnen heute im Alltag mit Ihrem Kind/Ihren Kindern gut gelungen?
  • Wenn es mal geknirscht hat im Familienalltag: Was haben Sie ausprobiert? Was lief gut?

Lassen Sie sich beim Beantworten der Fragen Zeit. Und genießen Sie die Vorstellung von positiven Dingen in vollen Zügen. Vielleicht haben Sie auch Zeit und Lust, Ihre Antworten aufzuschreiben. Daraus kann eine Sammlung von Schätzen entstehen, die in schwierigen Situationen jederzeit zur Hand genommen werden kann und ermutigend wirkt.  

Die Stärken der Kinder in den Blick nehmen  

Als Eltern haben Sie viele Ressourcen, auf die Sie zurückgreifen können. Und auch Ihr Kind hat Talente und Begabungen, positive Seiten und Stärken. Machen Sie sich bewusst, was Ihr Kind alles kann:  

  • Was mögen Sie an Ihrem Kind besonders?
  • Was hat Ihr Kind in den vergangenen Monaten alles hinbekommen? Was hat es dazugelernt?
  • Worauf sind Sie stolz, wenn Sie an Ihr Kind denken?
  • In welchen Situationen fühlt sich Ihr Kind besonders wohl?
  • Womit beschäftigt sich Ihr Kind gerne und ausdauernd? 

Gute Fragen helfen übrigens nicht nur dabei, positive Eigenschaften bei sich und den Kindern zu erkennen und zu benennen. Sie unterstützen auch dabei, in schwierigen Situationen Lösungsideen zu entwickeln. Wie soll der Tag heute in Ihrer Familie aussehen? Wie kann Ihnen das gelingen? Ich wünsche Ihnen Freude und ausreichend Zeit, Ihre ganz persönlichen Schätze zu finden und Ihre Talente zu nutzen.  

Petra Bartoli y Eckert ist Sozialpädagogin, Autorin für Kinder- und Jugendliteratur und pädagogischer Fachliteratur, Mutter einer erwachsenen Tochter

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close