Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falschen Newsletter erhalten? Kein Problem! Mailen Sie uns bitte kurz das korrekte Geburtsdatum Ihres Kindes an admin@elternbriefe.de. Wir korrigieren das Datum sofort.

welle
  logo

Mein Kind nach 4 3/4 Jahren

28

 
 

Liebe Eltern,

alles was das Herz begehrt – es gibt eine riesen Auswahl an Spielzeugen, Süßigkeiten und Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten. Konsum ist ein Wort, welches genau das aufgreift. Die Konsequenzen können prall gefüllte Kinderzimmer sein, welche auch wieder aufgeräumt werden müssen – nur von wem? Der aktuelle Elternbrief geht unter anderen auf diese beiden Themen ein.
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre des neuen Elternbriefes und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Hubert Heeg, Elternbriefe du+wir

 
 
 
Elternbriefe App

Konsum im Kinderzimmer

Wirklich genießen kann nur, wer auch mal verzichtet: Weshalb Eltern ihren Kindern nicht jeden Spielzeug-Wunsch sofort erfüllen sollten.

weiterlesen
 
 
 

Aufräumen

Dass Kinder im Chaos am glücklichsten sind, ist ein Gerücht. Wenn sie in der Über-Fülle keine Orientierung finden, fühlen sie sich unwohl. Welche Regeln bezüglich Ordnung helfen.

weiterlesen
 
, Tatyana Gladskih - stock.adobe.com

„Schlimme“ Wörter

Wie Eltern gut reagieren, wenn ihr Kind mit Schimpfwörtern und Kraftausdrücken um sich wirft – und welche Absicht dahinter stecken könnte.

weiterlesen
 

Atempause


Gott des Friedens, was ich zurzeit erlebe, geht über meine Kraft und ich drohe außer mir zu geraten. Stärke mich mit deinem Geist, dass meine Seele den inneren Frieden nicht verliert und ich in Freiheit handlungsfähig bleibe: Lass mich mit der Zunge Frieden bewahren, in meinem Denken nicht aggressiv werden, in meinem Herzen nichts Böses wünschen und die Fassung nicht verlieren. Lass mich klar und gut reagieren, befreiend für mich und für jene, die mir zusetzen.


Niklaus Kuster

 
 

Wenn die Eltern ausgehen

Ein Vierjähriges ein paar Minuten alleine lassen, das geht zur Not. Wenn Eltern länger ausgehen wollten, sollten sie sich unbedingt um einen Babysitter kümmern.

weiterlesen
 

Kreativität

Wenn auf einem Kinderbild Häuser Räder haben, muss das nicht „falsch“ sein, sondern zeigt die Fantasie Ihres Nachwuchses. Was Kinder brauchen, um Kreativität zu entwickeln.

weiterlesen
 

Gewalt unter Kindern

Mit Worten statt mit den Fäusten zu streiten, fällt vielen Kleinkindern noch schwer. Sie brauchen daher Erwachsene, die ihnen vermitteln: Stopp! Bis hierhin und nicht weiter.

weiterlesen
 
, sewcream - stock.adobe.com

Corona im Familienalltag

Auf unserer Homepage finden Sie Tipps und Anregungen von unserem Redaktionsteam, wie Sie als Familie gut durch die "Corona-Zeit" kommen.

weiterlesen
 
 
 

Meine Erfahrung

Müde – aber glücklich

Die erste Übernachtung bei Kindergartenfreunden ist für Kinder und Eltern aufregend: Gut, wenn sich die Eltern schon kennen und vertrauen.

zum Elternbrief
Elternbrief als PDF
 
 
Logo Elternbriefe du+wir F I

elternbriefe du + wir
Eine Initiative der katholischen Kirche

Mainzer Straße 47, 53179 Bonn
Tel. 02 28 / 93 29 97 95 (vormittags)
info@elternbriefe.de
 

Abbildungen (v.o.n.u.): , Tatyana Gladskih - stock.adobe.com, sewcream - stock.adobe.com

2020 © Elternbriefe du + wir - Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum Newsletter abbestellen