Montag, 05:41 Uhr

Schulweg

Lieber ein paar Schritte mehr

Bereits vor Schulbeginn verteilen viele Schulen Pläne mit den sichersten Wegen zur Schule. Andernorts müssen Eltern und Kinder sie selbst suchen – und dabei unbedingt daran denken: Der kürzeste Weg ist nicht unbedingt der sicherste! Oft lohnen sich an verkehrsreichen Straßen ein paar Schritte Umweg, um sie dann an einer Ampel sicher zu überqueren. Manchmal sorgen auch Schülerlotsen an Übergängen für Sicherheit.

Ein paar wichtige Regeln, die Eltern ihren Kindern einschärfen müssen:

  • Immer den abgesprochenen Weg einhalten, keine Abkürzungen nehmen!
  • Nicht plötzlich über die Straße laufen, wenn auf der anderen Seite eine Freundin geht!

Und wenn ein Kind mit dem Schulbus fährt:

  • Niemals zum abfahrbereiten Bus über die Straße laufen, ohne nach rechts und links zu schauen!
  • Beim Ein- und Aussteigen nicht drängeln, sondern in der Reihe anstellen!
  • Während der Fahrt sitzen bleiben!

Die Realität sieht leider anders aus. Oft ist Eltern-Engagement gefordert, um die Zustände in überfüllten und unbeaufsichtigten Schulbussen zu verbessern.

Auf keinen Fall sollten Erstklässler mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Nach Meinung von Verkehrsexperten sind sie damit noch überfordert.

Nicht zu vergessen: Manche kritische Situation können Eltern allein dadurch entschärfen, dass sie ihr Kind rechtzeitig wecken und losschicken, damit es nicht zur Schule hetzen muss.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close