Dienstag, 09:27 Uhr

Dreikönig

Texte und Gebete

Texte und Gebete

Warum kann ich dich nicht sehen, lieber Gott?
Bist du gerade weit weg oder ganz dicht bei mir?
Wo wohnst du? Im Himmel oder in der Kirche?
Ist mein Opa jetzt bei dir?
Gibt es bei euch auch manchmal Streit?
Werdet ihr alle satt? Gibt es bei dir viele Tiere?
Hörst du mich auch, wenn ich ganz still zu dir bete? 

Gebet zu Beginn des Jahres
Herr, ich bitte dich am Beginn dieses Jahres:
Schenke mir Wertschätzung, damit ich mich selbst und meine Partnerin/meinen Partner, … unsere Kinder mit deinen Augen wahrnehmen kann.
Offenheit, damit ich Veränderungen und Entwicklungen zulasse.
Neugierde, damit ich mich für das Fremde – bei meinem/r Partner/in, bei den Kindern, … – interessiere.
Sensibilität und Selbstsicherheit, damit ich zu meinen Gefühlen und Bedürfnissen stehe.
Freiheit, damit ich unabhängig meine Entscheidungen treffe.
Kraft, damit ich anderen beistehe.
Hoffnung, damit ich in dunklen Stunden die Zuversicht nicht verliere.
Mut, damit ich Konflikte wage.
Glauben, damit ich im Vertrauen auf dich das neue Jahr gestalte.
Segne mich und unsere Familie.
Amen  

Seht her, nun mache ich etwas Neues, schon kommt es zum Vorschein, merkt ihr es nicht? Ja, ich lege einen Weg an durch die Steppe und Straßen durch die Wüste. 
Jes 43, 19

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close