Sonntag, 08:55 Uhr

Januar 2020

Probleme in der Vorschule

 Probleme in der Vorschule
Foto:© adobestock

„Mein Sohn ist nun in der Vorschule im Kindergarten und interessiert sich rein gar nicht für  Übungen und Arbeitsblätter mit Zahlen und Buchstaben. Auch nicht fürs Malen. Das macht mir zunehmend Sorgen. Was kann ich tun?“ Hans, 37 Jahre

Kinder sind unterschiedlich in ihrer Entwicklung

Es ist verständlich, dass Sie deswegen in Sorge sind, aber Ihr Sohn wird nicht der einzige sein, dem es so geht. Nicht jedes Kind im Kindergarten kann sich für Arbeitsblätter mit Rechen- oder Schreib-Übungen begeistern.

Übergang vom Kindergarten zur Schule ist ein großer Entwicklungsschritt

Kinder sind sehr individuell in ihrer Entwicklung und allen das Gleiche abzuverlangen wäre ungerecht. Gerade der Sprung in die Schule ist für viele Kinder eine Umstellung, denn nun wird ihr Alltag viel strukturierter und vor allem verbringen sie viel mehr Zeit ohne körperliche Bewegung als vorher.

Jungs brauchen viel Bewegung – auch in der Vorschule

Gerade für Jungen kann dies nochmals eine größere Herausforderung sein als für Mädchen. Denn Jungen sind zwar genauso intelligent wie Mädchen, aber unter anderem in den Bereichen "Bewegung" und "Lernen durch Handeln" stärker, wohingegen Mädchen es nachgewiesenen Maßen leichter fällt, sich in den Bereichen Sprachleistung, Feinmotorik und anderem zu bewegen.

Das bedeutet, dass der Bewegungsdrang bei Jungen häufig zu kurz kommt und das "normale Lernen" von Zahlen, Buchstaben, Malen usw. für sie oft eher uninteressant ist. Darunter fallen dann auch die Übungen und Arbeitsblätter in der Vorschule im Kindergarten.

Was Eltern tun können, wenn ihr Kind keine Lust auf Übungen in der Vorschule hat:

  • Ihren Sohn hierbei geduldig zu begleiten kann eine große Unterstützung für ihn sein. Vor allem wenn Sie ihm Verständnis zeigen, dass es eine große Veränderung ist, nun oder in Kürze auf einmal Schulkind zu sein.
  • Besonders wichtig hierbei ist die Ermutigung Ihres Sohnes.
  • Sehen und benennen Sie die Stärken, die er bereits hat. Und zwar unbedingt auch dann, wenn es scheinbar erst einmal keine schulrelevanten Stärken sind, wie Sport oder Ähnliches.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind immer wieder, wenn es sich - obwohl es erst mal keinen Spaß macht - an den Tisch setzt und mit den ungeliebten Übungen und Arbeitsblättern beginnt. Hierbei geht es darum wahrzunehmen, dass sich Ihr Kind den Aufgaben stellt. Es geht momentan noch weniger darum auf das Ergebnis zu gucken.

Jetzt noch kein Leistungsdruck, bitte!

Vor allem der letztgenannte Punkt ist in unserer leistungsorientierten Gesellschaft manchmal für Eltern nicht so einfach, da Schulabschlüsse und Bildung im Allgemeinen als sehr wichtig angesehen werden.

Helfen Sie Ihrem Kind, seine Selbstwirksamkeit zu entdecken

Aber Ihr Sohn steht noch ganz am Anfang, er befindet sich in einer sogenannten Schwellensituation. Beim Übergang in die Schule entdeckt er erst allmählich, was er kann oder wie stark er auch herausfordernden Situationen begegnet.

Wenn dies gelingt, wird er irgendwann seine Fähigkeiten und seine "Selbstwirksamkeit" wahrnehmen. Und diese hilft Menschen, gut mit schwierigen Situationen umzugehen.

Bauen Sie Bewegung und Rechenspiele in den Alltag ein

Auch ein guter Ausgleich mit viel Herumtoben, Sport oder Ähnlichem wird für Ihren Sohn wichtig sein.

Und es gibt viele Möglichkeiten Zahlen und Buchstaben auch mit Bewegung und Spielen im Alltag zu verbinden; sei es Wettspiele daraus zu machen, bei Ausflügen Schilder zu lesen oder zu überlegen wie weit weg etwas ist oder wie lange man noch für 2 Kilometer braucht. Das ist praxisorientierter und für viele Kinder oft spannender als die Übungen und Arbeitsblätter in der Vorschule.

Weitere interessante Artikel:

- Elternbrief 30: Vorbereitung auf die Schule

- Hurra, ich bin ein Schulkind: Was beim Start in die Schule wichtig ist

- Der Stress am Morgen: Wenn es morgens vor dem Kindergarten oder der Schule hektisch wird

- Bildung ab 0? Wie viel Frühförderung sinnvoll is

- Elternbrief "Schule": Unser Kind wird ein Schulkind

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close