Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falschen Newsletter erhalten? Kein Problem! Mailen Sie uns bitte kurz das korrekte Geburtsdatum Ihres Kindes an admin@elternbriefe.de. Wir korrigieren das Datum sofort.

welle
  logo

Mein Kind nach 2 1/4 Jahren

18

 
 

Liebe Eltern,

seit gut 2 Jahren begleiten wir Sie nun schon mit unseren Elternbriefen. Bei allen Tipps und Anregungen, die die Redaktion darin gibt, ist doch klar: Es gibt kein Patentrezept, die in die Tat umgesetzt eine optimale Erziehung ergeben. Deswegen sollen und wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elternbriefe vor allem eines: Sie darin unterstützen, sich über das klar zu werden, was Ihnen wichtig ist und Ihrer Familie weiterhilft.  

Eine anregende Lektüre wünsche ich Ihnen.

Herzliche Grüße
Hubert Heeg, Elternbriefe du+wir

 
 
 
, dsteller / istockphoto.com

Gewissensbildung

Kinder lernen schon jetzt, was erlaubt und was verboten ist. Wie Eltern ihnen am besten dabei helfen, ihren Kompass fürs Leben auszubilden.

weiterlesen
 
 
 

Geduld und Liebe

lassen uns ernten,
was wir gesät haben.
Wir pflücken
vom Baum des Lebens,
was er uns schenkt.
Wir ernten,
was in uns gewachsen ist.
Wir genießen
die Farben der Reife
und die Fülle der Früchte.
Wir ernten,
was wir gesät haben.
Jeden Tag neu.

Ingrid Schreiner
aus: Zu Zweit. Adventsmomente
für die Partnerschaft,
© 2014 Echter Verlag GmbH, Würzburg

 

Esskultur in der Familie

Gemeinsame Mahlzeiten sind wichtig, denn sie vermitteln Kindern Zugehörigkeit und Nähe. Wie das Essen für alle in der Familie entspannter wird. 

weiterlesen
 
 

Mama bohrt und Papa bügelt

Erst ab etwa drei Jahren lernen Kinder, sich einem Geschlecht zuzuordnen. Wie Eltern Klischees und Stereotypen entgegen wirken – und weshalb trotzdem Gelassenheit angebracht ist.

weiterlesen
 

Selbstständigkeit

Zweijährige können schon vieles alleine und schaffen es jetzt auch immer besser, – für eine begrenzte Zeit – ohne ihre Eltern zu sein. Warum Drängen hier aber nicht hilft.

weiterlesen
 
, sewcream - stock.adobe.com

Corona im Familienalltag

Auf unserer Homepage finden Sie Tipps und Anregungen von unserem Redaktionsteam, wie Sie als Familie gut durch die "Corona-Zeit" kommen.

weiterlesen
 
 
 

Meine Erfahrung

Eigentlich weiß ich es doch besser

Kinder wollen wissen, wo die Grenze ist. Bis dahin überhören sie alle Warnstufen von dunkelgelb bis orange. Erst bei rot lenken sie ein.

zum Elternbrief
Elternbrief als PDF
 
 
Logo Elternbriefe du+wir F I

elternbriefe du + wir
Eine Initiative der katholischen Kirche

Mainzer Straße 47, 53179 Bonn
Tel. 02 28 / 93 29 97 95 (vormittags)
info@elternbriefe.de
 

Abbildungen (v.o.n.u.): qimono - Pixabay, dsteller / istockphoto.com, sewcream - stock.adobe.com

2020 © Elternbriefe du + wir - Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum Newsletter abbestellen