Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falschen Newsletter erhalten? Kein Problem! Mailen Sie uns bitte kurz das korrekte Geburtsdatum Ihres Kindes an admin@elternbriefe.de. Wir korrigieren das Datum sofort.

welle
  logo

Mein Kind nach fünf Jahren

29

 
 

Liebe Mutter, lieber Vater,

man soll die Feste feiern, wie sie fallen, sagt ein altes Sprichwort. Und Anlässe zum Feiern bietet das Jahr viele; das zeigt schon ein Blick in den Kalender. Und sicher gibt es daneben auch noch den einen oder anderen ganz privaten Anlass, der Ihnen ein Fest wert ist...
Und auch wenn in Corona-Zeiten vieles anders ist:
Die wichtige Rolle, die Sie beim Großwerden Ihres Kindes spielen, bleibt genau gleich. Dafür wünschen wir Ihnen alles Gute

Herzliche Grüße
Hubert Heeg, Elternbriefe du+wir

 
 
 
, jandrielombard / istockphoto.com

Fünfjährige im Umbruch

Im Kindergarten sind sie jetzt die Großen – und fühlen sich in vielen Situationen dennoch klein. Wie Eltern diese Lebensphase gut begleiten.

weiterlesen
 
 
 

Selbstbewusstsein

Wettbewerbe aller Art sind bei Fünfjährigen beliebt. Der Drang sich zu vergleichen stammt von ihrem großen Bedürfnis nach Selbsterkenntnis.

weiterlesen
 

T-Rex

Was habe ich da für einen Tyranno-saurus großgezogen! Schon beim Aufstehen geht’s mit Dinogebrüll los, in der KiTa vergeht kein Tag ohne wildes Kämpfen und gegenseitiges Fressen, als Aufnäher für die Lieblingshose kommen nur Dinos in Frage. Aber beim Schlafengehen beobachte ich, wie Jakob seinen T-Rex (ein Geschenk seines Onkels) ganz sanft neben sein Kopfkissen bettet, zudeckt und noch einmal zärtlich streichelt ...

Andrea Kohlen

 
, Efraimstochter - Pixabay

Der Gewinner räumt auf

Manchen Kindern fällt es beim Spielen noch sehr schwer, zu verlieren. Wie Eltern hier gut reagieren können.

weiterlesen
 
 

„Gott will, dass es uns gut geht“

Was Fünfjährige über Gott und Jesus denken – und warum Gespräche mit ihnen über religiöse Themen oft sehr bereichernd sind.

weiterlesen
 

Erziehungsberatung

Hilfe von außen: Weshalb der Gang zu den Profis für Eltern und Familien besser früher als später erfolgen sollte.



weiterlesen
 
, sewcream - stock.adobe.com

Corona im Familienalltag

Auf unserer Homepage finden Sie Tipps und Anregungen von unserem Redaktionsteam, wie Sie als Familie gut durch die "Corona-Zeit" kommen.

weiterlesen
 
 
 

Meine Erfahrung

Vegetarischer Speiseplan?

Jeden Tag ein kleines Stückchen mehr Realität. Kinder in die große Erwachsenenwelt begleiten, fordert heraus und kann unbequem sein. Aber kann das Leben mit Kindern immer bequem sein?

zum Elternbrief
Elternbrief als PDF
 
 
Logo Elternbriefe du+wir F I

elternbriefe du + wir
Eine Initiative der katholischen Kirche

In der Sürst 1, 53111 Bonn
Tel. 0228 684478-0(vormittags)
info@elternbriefe.de
 

Abbildungen (v.o.n.u.): Melissa Varoy / istockphoto.com, jandrielombard / istockphoto.com, Efraimstochter - Pixabay, sewcream - stock.adobe.com

2020 © Elternbriefe du + wir - Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum Newsletter abbestellen