Wenn diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Falschen Newsletter erhalten? Kein Problem! Mailen Sie uns bitte kurz das korrekte Geburtsdatum Ihres Kindes an admin@elternbriefe.de. Wir korrigieren das Datum sofort.

welle
  logo

Mein Kind nach 2 3/4 Jahren

20

 
 

Liebe Mutter, lieber Vater,


Julia und ihr Mann Arne berichten aus ihrem Familienalltag: Welche Träume und Vorstellungen vom Familienleben und von Partnerschaft haben sie realisieren können? Außerdem lesen Sie, warum Rollenspiele in diesem Alter so gern gespielt werden und warum sie für die Entwicklung Ihres Kindes von großer Bedeutung sind.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe mit herzlichen Grüßen
Hubert Heeg, Elternbriefe du+wir


PS: Unterstützung in der Corona-Krise und zum Thema „Krieg in der Ukraine“ finden Sie auf unserer Homepage.

 
 
 
, patrickheagney auf istockphoto.com

„Ich bin jetzt bei den Großen“

Neue Eindrücke, viele Spielmöglichkeiten und noch mehr Kinder: Eine Kita-Leiterin spricht im Interview über den Kindergarten-Start der Dreijährigen.

weiterlesen
 
 
 

Rollenspiele

Heute Polizist und morgen Busfahrer: Warum Rollenspiele existenziell für die kindliche Entwicklung sind und wie Eltern sie unterstützen können.



weiterlesen
 

Fragen, Fragen, Fragen

Eltern machen einen guten Job, wenn sie Kinderfragen ernst nehmen. Denn der Wissensdrang der Kleinen erfüllt einen wichtigen Zweck – und kann die ganze Familie bereichern.

weiterlesen
 
, sewcream - stock.adobe.com

Corona im Familienalltag

Auf unserer Homepage finden Sie Tipps und Anregungen von unserem Redaktionsteam, wie Sie als Familie gut durch die "Corona-Zeit" kommen.

weiterlesen
 
 
, heroindra - Pixabay

Partnerschaft im Familienalltag

Wenn Paare Eltern werden, müssen das „Ich“ und das „Wir“ oft zurückstehen. Wie es gelingt, sich einander wieder näher zu kommen.

weiterlesen
 

Pusteblume

In ihrem Garten sind die Löwenzähne für meine Mutter die schlimmsten aller Feinde. Aber jetzt kniet sie begeistert neben Lukas auf der Wiese und hilft ihm, die Samen der Pusteblumen flächendeckend zu verteilen ...

Robert, 29

 
 
 

Meine Erfahrung

Jusuf und Achmed ... von ganz weit weg

Geflüchtete Familien sind für jede Kita eine Herausforderung und fordern auf, über Integration nachzudenken.

zum Elternbrief
Elternbrief als PDF
 
 
Logo Elternbriefe du+wir F I

elternbriefe du + wir
Eine Initiative der katholischen Kirche

In der Sürst 1, 53111 Bonn
Tel. 0228 684478-16(vormittags)
info@elternbriefe.de
 

Abbildungen (v.o.n.u.): Imgorthand auf istockphoto.com, patrickheagney auf istockphoto.com, heroindra - Pixabay, sewcream - stock.adobe.com

2022 © Elternbriefe du + wir - Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum Mailversand abbestellen