Sonntag, 09:24 Uhr

Wie merke ich, ob mein Kind sexuelle Gewalt erfährt?

Warnsignale und Auffälligkeiten

Kinder, die Opfer von sexueller Gewalt geworden sind, können das meist nicht direkt sagen. Sie haben Angst, dass etwas Schlimmes passiert, wenn sie das Geheimnis verraten. Oder dass ihnen nicht geglaubt wird. Kinder haben oft auch Angst, dass sie etwas falsch gemacht haben und die Eltern ihnen böse sein werden.

Eltern sollten deswegen auf folgende Zeichen achten – sie können ein indirekter Hilferuf sein:

  • Das Kind zieht sich zurück, verschließt sich, ist bedrückt
  • Häufige Bauch- oder Kopfschmerzen
  • Schulische Leistungen verschlechtern sich plötzlich
  • Das Kind macht wieder in die Hose
  • Es hat Ängste, traut sich nichts mehr zu
  • Es hat immer wieder Albträume und Schlafprobleme
  • Es isst nicht oder es isst viel zu viel
  • Das Kind will sich beim Sport oder beim Arzt nicht ausziehen
  • Es will sich nicht mehr hübsch machen, will nicht mehr als Mädchen erkennbar sein
  • Es reagiert in harmlosen Situationen übermäßig aggressiv
  • Das Kind malt oder spielt sexuelle Situationen nach
  • Das Kind berührt Erwachsene an ihren Geschlechtsteilen
  • Es hat Wunden oder blaue Flecken im Genitalbereich

Diese Anzeichen können auf eine Gewalterfahrung hinweisen, können aber auch andere Ursachen haben. Ein Kind, das sich plötzlich so verändert, braucht auf jeden Fall die liebevolle und geduldige Zuwendung seiner Eltern.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close