Mittwoch, 00:56 Uhr

Kirchenjahr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten mit Kindern feiern: Tipps - Ideen - Impulse für Familien

Sucht ihr noch Ideen, wie ihr als Familie die Advents- und Weihnachtszeit gestalten könnt? Wir haben uns wieder auf die Suche nach kreativen Ideen gemacht, von den ihr euch inspirieren lassen könnt.

Viel Spaß beim Stöbern!

Bei den Elternbriefen - unter "Feste feiern" -  haben wir schon viele Ideen und Impulse für die Feier des Advents und des Weihnachtsfests zusammengestellt


Warum feiern wir Weihnachten - Weihnachtsgeschichte für Kinder

Ideen und Angebote aus den Diözesen

Verschiedene Diözesen und kirchliche Verbände bzw. Initiativen entschleunigen die Adventszeit mit einem digitalen Adventskalender. Hier eine kleine – unvollständige - Auswahl:

  • Rätseltour nach Betlehem
    Jeden Tag ein Rätsel und zum Schluss soll Weihnachten sein. Schaffst du es, 24 Tage lang unterwegs zu sein und die Rätsel zu knacken?
  • Der Familien-Adventskalender
    Ein Angebot der Evangelisches Medienhaus GmbH in Stuttgart. 24 tägliche Video-Überraschungen laden die gesamte Familie zum weihnachtlichen Basteln, Singen, Backen und Miträtseln rund um den Advent und Weihnachten ein.
  • „Auf dem Weg zur Krippe“
    So heißt der digitale Adventskalender für Familien mit Kindern ab drei Jahren der Familienbildungsstätte Limburg.
  • Moment Advent
    Du willst den Advent spüren? Dann bist du hier richtig! Jeden Tag im Advent bekommst du einen Gedanken und dazu ein Adventsbild zum Tag. Für deinen ganz persönlichen täglichen Moment im Advent. Und natürlich immer gern zum Teilen! Auch als APP!!!
  • Advent online
    Advent-online.de ist eine gemeinsame Internet-Aktion der evangelischen und katholischen Kirche in Baden-Württemberg. Ab dem 01. Dezember bis Heiligabend gibt es regelmäßig, immer Dienstags, Donnerstags und am Sonntag eine E-Mail mit einem geistlichen Impuls.
  • 24 Türchen voller Überraschungen
    Adveniat (das bischöfliche Hilfswerk für Südamerika) konnte zahlreiche Promis und Familien gewinnen, die in kurzem Videos Geschichten erzählen und viele Ideen für Weihnachten teilen. Ab dem 1. Dezember öffnet sich hier jeden Tag ein neues Türchen mit prominenter Überraschung oder Tipps für kreative und schöne Weihnachten.
  • Anlauf nehmen
    Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Weihnachtsfilme - auf der Suche nach dem "X-Mas-Faktor"! Wieviel Weihnachten steckt eigentlich in den Festtagsfilmklassikern? Das versucht Playmobilengel Inspektor Gabriel mit seinem Ensemble herauszufinden: Jeden Tag wird ein anderes Werk akribisch - und mit viel Humor - auf die enthaltene Weihnachtsessenz hin geprüft. Und Sie können mit abstimmen.

Anregungen, wie Sie Advent und Weihnachten in Ihrer Familie feiern können und viele Hintergrundinformationen zum Fest finden Sie hier:

  • Ein Jahreskreis voll Leben
    Die Internetseite zu dem Projekt Familie feiert Kirchenjahr enthält eine Fülle von Ideen zu 23 Festen des christlichen Kirchenjahres. Von der Information zur Herkunft des Festes über ganz konkreten Gestaltungsvorschläge (Lieder, Gebete, Bastelvorschläge usw.) bis hin zu Literaturhinweisen enthält die Seite alles was sich eine Familie wünscht, die sich auf den Weg macht das Kirchenjahr für sich neu zu entdecken.
  • Advent erleben - Mit Adveniat durch den Advent
    Viele Menschen möchten sich im Advent auf Weihnachten vorbereiten: das Alltagstempo entschleunigen, zur Ruhe kommen und die Wochen vor dem Jahreswechsel bewusst genießen. Adveniat hat auf die veränderte Adventskultur reagiert und bietet auf dazu zahlreiche Anregungen.
  • katholisch.de
    Weihnachten, Ostern, Pfingsten - christliche Feste geben dem Jahr Struktur. Sie wirken auf den Alltag und beeinflussen das Leben aller Menschen. Neben den großen Kirchenfesten gibt es auch die weniger Bekannten, etwa Maria Lichtmess. Was wird da eigentlich gefeiert? Wieso werden an Pfingsten Buchsbaumzweige gesegnet? Und woher kommt der Adventskalender? Katholisch.de gibt Antworten.
  • Alles hat seine Zeit. Advent ist im Dezember
    "Können Sie noch warten?" auf die Zeit der Vorfreude, darauf, dass die nachdenklich stimmende Dunkelheit des November vom wärmenden Kerzenschein im Advent abgelöst wird? Beginnend mit dem Reformationstag werden Bräuche, Lieder, Texte usw. der evangelischen und der katholischen Feiertage bis zur Weihnachtszeit vorgestellt. Die evangelischen Kirchen laden ein, über den Umgang mit der Zeit nachzudenken, die Stille der Novemberwochen aufzunehmen, die Lieder der Adventszeit anzustimmen.
  • Don Bosco Magazin: Mit Kindern durch den Advent
    „Erwachsene reagieren oft allergisch auf die "ruhige Zeit" vor Weihnachten. Vielleicht sollten sie sich ein Beispiel an den Kindern nehmen? Das findet zumindest unser Autor, der Erzieher und Theologe Christian Huber.“

Auch zum Basteln für die Festtage gibt es viele Ideen und Vorlagen: 


Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close