Dienstag, 10:06 Uhr

Advent und Weihnachten

Zeit des Glücks - Zeit der Belastung

Erfahrungen in Familien

Advent und Weihnachten scheinen zwei Gesichter zu haben. Da sind die Kinderaugen voller Glanz im Kerzenschein, die aufgeregten Kinder vor und bei der Bescherung, die besinnliche Stimmung, die Erwartung der Erwachsenen, dass es ein frohes Fest sein möge. Gleichzeitig klaffen in kaum einer Zeit bei vielen die Sehnsucht nach harmonischer Gemeinschaft, nach gelingenden Beziehungen und nach Zeit für sich selbst mit ihrer erlebten Realität so stark auseinander wie im Advent und an Weihnachten. Für viele wird besonders in dieser Zeit deutlich, was sie im Alltag, in den Partnerschafts- und Familienbeziehungen vermissen und auch in der Festzeit Advent und Weihnachten nicht bekommen.

Erfahrungen in Familien

Ich freue mich riesig auf Weihnachten. Hoffentlich gefällt Mama und Papa mein Geschenk.
Hannah, Mädchen, 8 Jahre

Wir planen ein Weihnachtspicknick mit den Kindern und Enkeln, singen gemeinsam ein paar Lieder und trinken Tee zusammen. Auch wenn wir ein wenig frieren: So erleben wir wenigstens ein bisschen Weihnachten mit der Familie - das ist doch das wichtigste.
Christa, Großmutter, 72 Jahre

Ich bin alleinerziehend und leide um Weihnachten am meisten darunter, dass ich meinen Kindern keine ganze Familie bieten kann. Für unsere Kinder die Weihnachtszeiten zwischen meinem Ex und mir aufzuteilen, nervt.
Mechtild, Mutter, 38 Jahre

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close