Freitag, 01:25 Uhr

Liebe Eltern,

Facebook ist eine tolle Sache. Schnell und unkompliziert können wir die tollen Fotos von unserem Baby hochladen und sie unserer ganzen Clique vorstellen – klasse!

Mein Mann bearbeitete noch die nächste Fotoserie von Lara für unsere Facebook-Gemeinde, da besuchte uns sein Bruder Ole. Der arbeitet in der IT-Branche und schüttelte nur den Kopf. Er traue der Datensicherheit bei solchen sozialen Plattformen nicht, erklärte er uns; ihnen sensible Daten oder Fotos seiner Familie anzuvertrauen, komme für ihn nicht in Frage. „Wenn ihr Erwachsenen euch dafür entscheidet, okay, das ist eure Sache. Aber für euer Kind, das sich nicht wehren kann – das finde ich nicht in Ordnung.“ Zumindest müssten wir nach neuen gesetzlichen Bestimmungen darauf achten, dass Lara nur bekleidet zu sehen sei; es gebe ja Menschen, die mit Kinderfotos aus dem Internet ihre speziellen sexuellen Neigungen zu befriedigen suchten …

Hui, das war eine echte Gardinenpredigt. Wir haben dann ein Familienfoto auf die Plattform gestellt, das uns beide zeigt mit Lara auf dem Arm; ihr Gesicht ist darauf nicht eindeutig zu erkennen. Die schönen Nahaufnahmen von Lara haben wir nur unseren besten Freunden und der Familie mit einer selbstgestalteten Karte geschickt – per Post.

Beate Dahmen

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close