Freitag, 01:39 Uhr

Liebe Eltern,

es ist so warm und weich, glibbert und flutscht so spannend zwischen den Fingern durch, formt Hände und Füße so schön ab – Lotta mag sich gar nicht trennen von dem Matsch. Es ist Sommer, sie sitzt auf dem Spielplatz gleich bei der Wasserpumpe, und aus ihrem Gesicht leuchten Genuss pur und höchste Forscherkonzentration.

Manchmal ist gute Erziehung so wunderbar einfach. Entwicklungspsychologen und Hirnforscher erklären uns, wie wichtig Sinneserfahrungen vom ersten Tag an für Kinder sind, wie grundlegend einfache Naturerfahrungen wie das Spüren von Erde, Wasser und Sand oder das Beobachten von Regenwürmern ihre Entwicklung fördern. Das ist hohe Wissenschaft und doch so einfach. Da muss ich nicht lange überlegen; es braucht kein studiertes Wissen, nur gesunden Menschenverstand. Eine Grundausstattung alter Dreckkleidung, die auch nach dem Waschen noch Flecken haben darf, eine Runde an die frische Luft, Zeit und Gelassenheit in Sachen Sauberkeit – mehr gehört nicht dazu, um mein Kind glücklich und zufrieden zu sehen, zu spüren, wie sehr mich diese Naturerfahrungen auch als erwachsenen Mensch noch bereichern, und mich darüber zu freuen, dass ich als Mutter (oder Vater) einen richtig guten Job gemacht habe. Den Rest erledigt die Waschmaschine.

Viel Spaß beim Spielen im Matsch wünscht Ihnen

Ihre Elisabeth Amrhein

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close