Samstag, 18:26 Uhr

Gründonnerstag

Ideen und Rituale

Ideen und Rituale
sturti

"Wir backen am Nachmittag gemeinsam ein Fladenbrot und feiern am Abend ein kleines Agapemahl. Dazu dekorieren wir den Tisch mit den Palmzweigen und Kerzen. Dann lesen wir aus der Bibel die Geschichte vom letzten Abendmahl und genießen danach das Brot und roten Traubensaft. Mama und Papa trinken ein Glas Rotwein dazu."
Pia, 7

  • Während die Kinder in der Oberlausitz von Tür zu Tür ziehen und – wie an Halloween – um Süßigkeiten bitten, bringt es in Mühlhausen offenbar Glück, wenn jeder Einwohner an diesem Tag eine Brezel isst. Andernfalls drohen Eselsohren, so der Aberglaube.
  • Einer der bekanntesten Gründonnerstagsbräuche ist die Zubereitung einer grünen Fastenspeise. Beliebt sind: Spinat zu gekochten oder gebratenen Eiern, ein Kräutersüppchen aus Kerbel oder Sauerampfer oder grüne Soße zu Rindfleisch.

Fladenbrot selber backen

Zutaten

500 g Mehl
1 Päckchen Hefe
1 TL Zucker
50 ml Öl
2 TL Salz

Und so wird's gemacht:

  • Ofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.
  • Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, Hefe, ca. 250ml lauwarmen Was-
    ser und das Öl hinzugeben und alles mit den Knet-
    haken der Rührmaschine mind. 5 Min. lang kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen. Teig mit einem Tuch abdecken und 40 Min. gehen lassen.
  • Teig nochmal kurz durch-
    kneten, dann halbieren. Jedes Teigstück rund ausrollen (etwa 25cm Durchmesser) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Abgedeckt noch einmal 10 Min. gehen lassen.
  • Mit einem Messer in jeden Fladen ein Schachbrett-
    muster einritzen.
  • Fladenbrote im vorge-
    heizten Ofen ca. 20 Min. backen.

 

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close