Donnerstag, 00:23 Uhr

Anmeldung

Mit Geburtsurkunde ins Pfarrbüro

Die Anmeldung des Kindes zur Taufe erfolgt im Pfarrbüro der Kirchengemeinde. Benötigt wird seine Geburtsurkunde.

  • Mindestens ein Elternteil muss katholisch und bereit sein, das Kind im Glauben zu erziehen. Der Taufe des Kindes steht nicht im Wege, wenn die Eltern unverheiratet zusammenleben, wenn Vater oder Mutter bereits früher verheiratet waren oder ihr Kind allein erziehen.
  • Viele Gemeinden haben feste Tage, an denen mehrere Täuflinge das Sakrament empfangen. Manchmal finden diese Taufen im Sonntagsgottesdienst statt.
  • Der Vorbereitung auf die Taufe dient das Taufgespräch. Seine Gestaltung ist in den Pfarrgemeinden unterschiedlich: Es kann ein Einzelgespräch mit einem Elternteil oder -paar oder ein Gruppengespräch mit mehreren Eltern sein. Die Taufpaten können einbezogen werden.
  • Auch wenn die Eltern noch unsicher sind, ob und wann sie ihr Kind taufen lassen sollen, ist ein Gespräch mit dem Seelsorger sinnvoll.
Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close