Sonntag, 19:27 Uhr

Februar 2020

Wie ist der Ablauf einer Familienkonferenz?

Wie ist der Ablauf einer Familienkonferenz?
Foto:© adobestock

„Ich würde gerne mit allen Familienmitgliedern regelmäßig Ausflüge planen und unser Zusammenleben noch schöner gestalten. Ich habe die Idee eine Familienkonferenz zu machen. Traue mich aber nicht, weil ich nicht genau weiß, wie das funktioniert, wie der Ablauf und die Regeln sind.“ Lisa, 39 Jahre

Optimal ist ein positiver Anlass

Gerade das Planen von Ausflügen ist ein wunderbarer Grund einen Familienrat oder eine Familienkonferenz ins Leben zu rufen. Denn hierbei geht es ja um etwas, das allen Familienmitgliedern Spaß machen soll und ist ein positiver Anlass für ein erstes Treffen. So ist es einfacher, einen guten Start zu haben, als wenn der Familienrat wegen eines Konfliktes beginnt und dann eventuell als „Meckerrunde“ allen im Gedächtnis bleibt.

Regeln und ein klarer Ablauf helfen beim Umsetzen

Hilfreich für das Einführen und auch Beibehalten des Rates ist eine gewisse Regelmäßigkeit sowohl bei dem Einplanen der Treffen als auch bei dem Ablauf. Dann wissen alle Familienmitglieder, was sie erwartet. Außerdem ist es wichtig, dass die Teilnahme an dem Familienrat freiwillig ist.

Hier können alle mitbestimmen

Durch das schriftliche kurze Festhalten der Ergebnisse können auch die Nichtteilnehmenden erfahren, was besprochen und beschlossen wurde. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die Motivation zu einer Teilnahme, auch gerade bei Kindern und Jugendlichen sehr hoch ist, schließlich ist der Familienrat eine gute Chance, Einfluss auf das Familienleben zu nehmen.

Wie oft die Treffen stattfinden, ist in jeder Familie unterschiedlich. Es gilt die Balance zu finden, dass die Treffen einerseits zeitlich keine Belastung sind, aber dennoch so regelmäßig stattfinden, dass sie als gute Möglichkeit, gemeinsame Absprachen zutreffen, im Gedächtnis bleiben.

Anleitung für eine Familienkonferenz

Im Folgenden stelle ich einen Ablauf eines Familienrates vor, wie er auch in den Elternkursen kess-erziehen vorgestellt wird:

  • Vorbereitung des Raumes Dazu gehört zum Beispiel eine besondere Kerze, die jedes Mal auf dem Tisch steht und nur bei dem Familienrat angezündet wird. Dies betont die Besonderheit des Zusammentreffens und es kann eine gute Atmosphäre entstehen.
  • Bestimmung der Gesprächsleitung und der Protokollführung
    Bei dem ersten Treffen macht es Sinn, dass Sie als Initiatorin das Protokoll übernehmen. Doch bei den nächsten Treffen kann diese Aufgabe jeder, der es möchte und kann, übernehmen. Am einfachsten ist es, ein Heft nur für den Familienrat anzuschaffen, so kann jeder, auch die, die nicht teilnehmen konnten oder wollten, die Ergebnisse nachlesen können.
  • Komplimente-Runde Dies schafft einfach eine gute Stimmung und bringt die Stärken ihrer Familie ans Licht. Wichtig ist auch hier, dass jeder dran kommt und etwas Positives von den anderen hört.
  • Sammeln der Gesprächsanliegen Wem sind welche Punkte wichtig? Wer hat was auf dem Herzen? Jetzt wird erstmal gesammelt.
  • Einigung auf die Tagesordnung Hier gilt es auch die Zeit im Blick zu haben, damit der Familienrat nicht zu lange dauert. Gerade bei kleineren Kindern können 20 Minuten schon lang sein.
  • Austausch zu den Themen Das bedeutet, dass jeder eine Stimme hat und zu Wort kommt. Eine Konsensbildung ist sicher das Ziel, aber es dürfen auch Unterschiede bestehen, ohne dass diese abgewertet werden.
  • Festhalten der Ergebnisse Im Protokoll wird notiert, was besprochen und gemeinsam beschlossen wurde.
  • Schöner Abschluss Sei es ein gemeinsames Spiel, Kuchen essen oder was immer auch für Ihre Familie passt. Diese Belohnung ist wichtig, weil sie das positive Erleben der Runde verstärkt.  

Bei einer Familienkonferenz geht es nicht um den perfekten Ablauf, sondern darum, dass Sie sich mit Ihrer Familie als solidarische Gemeinschaft auf den Weg machen. So können sich alle schon im Vorfeld gemeinsamer Aktivitäten wohl fühlen. Gerade durch die Beteiligung aller wird es zu einem gemeinsamen Projekt, das Sie zwar mittragen und regeln, aber alle gemeinsam gestalten.

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close